Zwettl

Vida-Mitgliederehrungen

 Gruppenbild Vida_Schwarzenau

Am 15. Oktober fand die Mitgliederversammlung der VIDA Ortsgruppe Schwarzenau statt, zu der der OG VO Engelbert Artner eingeladen hatte. Neben Berichten des Vorsitzenden, Kassiers, Bildungsreferenten und Pensionistenobmannes, Referaten von VIDA-Landesvorsitzenden Horst Pammer, KR Josef Wiesinger und AK Bezirksstellenleiter Jürgen Binder wurden zum Schluss auch Ehrungen für langjährige Mitglieder (zwischen 25 und 70 Jahren) durchgeführt. Am Foto v.l.n.r. sitzend: Leopold Praschinger, Josef Polt, Alois Pfabigan, Johann Pfabigan, Walter Nechwatal; stehend: Jürgen Binder, Johann Palkovich, Christian Farthofer, Josef Kolm, Engelbert Artner, Josef Wiesinger, Wolfgang Trappl, Thomas Flicker, Alois Weber

AK ÖGB Familienfest 2022

Wie auch in den letzten Jahren, bewiesen der ÖGB und die Arbeiterkammer Niederösterreich, dass sie nicht nur verlässliche Partner in Sachen Arbeitswelt und Freizeit sind, sondern auch speziell für Familien zugeschnittene Veranstaltungen bestens organisieren und durchführen können, so auch beim Familienfest in Schwarzenau. Mehr als 1.500 Gäste nutzten das umfassende Spiel- und Spaßangebot der „kidsMANIA Smiley-Tour“. Bungee-Trampolin, Aqua-Zorbing und ein Fußballturnier für die Jugend zählten unter anderen zu den Programmpunkten. Ebenso konnten allgemeine Informationen zu den Leistungen der Arbeiterkammer sowie der Fachgewerkschaften eingeholt werden. Ein großes Gewinnspiel versprach den Familien tolle Preise, welche AK NÖ Präsident und ÖGB NÖ Vorsitzender Markus Wieser am Ende übergab. Erstmals gab es auch einen Infostand der Gmünder Gewerkschaftsschüler*Innen, die mit Ansteckern zum Selbermachen bei den Kindern punkteten.

 IMG 3628
 IMG 3647

Auszeichnung für Landessiegerinnen

Bei den heurigen Landeslehrlingswettbewerben der Tischler in der Berufsschule in Pöchlarn haben die beiden Lehrlinge Madleen Pfeifer (3. Lehrjahr) und Katharina Bauer (2. Lehrjahr) der Fa. Hartl Haus aus Haimschlag den ersten Platz erreicht. Gewerkschaft Bau-Holz NÖ Landesgeschäftsführer Abg. zum Nationalrat Rudolf Silvan, Gewerkschaft Bau-Holz Fachsekretär Andreas Hitz und Betriebsratsvorsitzender Stefan Schützenhofer nahmen dies zum Anlass um den beiden Tischler*innen persönlich in der Zentrale der Fa. Hartl Haus in Haimschlag zur herausragenden Leistung zu gratulieren. Silvan und Hitz überreichten den Sieger*innen zudem je einen Gutschein vom Thayapark im Wert von EUR 100,-. Das Gewerkschaftsduo ist sich einig: „Die beiden Lehrlinge haben großartiges geleistet. Bedanken wollen wir uns daher auch bei den zahlreichen Gesellen, die den Lehrlingen tag täglich den Tischlerberuf vermitteln und ihr Fachwissen an die nächste Generation weitergeben!“
 GBH Harlhaus_Gewinnerinnen_Tischlerwettbewerb_Lehrlinge_2022

ÖGB Kinoabend

Am 17. März fand erstmals ein von den ÖGB FRAUEN organisierter Kinoabend in Zwettl statt. Anlässlich des Internationalen Frauentages wurde der international gefeierte Film "Women" vorgestellt, in dem die Schicksale von Frauen in unterschiedlichsten Kulturen thematisiert wird.
 Intern-Frauentag-Kinoabend

Mehr Schutz für schwangere Arbeitnehmerinnen

„Schwangere Frauen müssen nun besonders geschützt werden!“, sind sich Kornelia Liedl, (BR-VO STV., Post Zwettl) und Reinhold Schneider, ÖGB Regionalsekretär einig. Aus gesundheitlichen Gründen dürfen Schwangere generell keine FFP2-Masken tragen. Durch die neuen Verordnungen wird nun das Tragen von FFP2-Masken in Innenräumen verpflichtend (außer man befindet sich alleine am Arbeitsplatz). Wir fordern daher eine unverzügliche und bezahlte Freistellung von schwangeren Kolleginnen, wenn die verpflichtende FFP2 Masken Tragepflicht kommt.

Weitere Infos: https://www.oegb.at/.../es-braucht-mehr-schutz-fuer...

 Statement FreistellungschwangereAN_Lidl_Cornelia_PSK_ZT

Mehr Wertschätzung für Frauen

„Wir müssen diesen vielen unfairen Bedingungen, mit denen sich Frauen täglich konfrontiert sehen, entschlossen entgegentreten. Frauen haben mehr Wertschätzung und Anerkennung – gesellschaftlich und finanziell – verdient!“, so Doris Hofmann, ÖGB Frauen-Vorsitzende von Waldviertel Süd. Immer mehr Frauen sehen sich durch die Coronakrise in alte Rollenbilder zurückgedrängt. Gleichzeitig sind Frauen auch jene, die das gesellschaftliche Rad am Laufen halten.

Mehr dazu: https://www.goed.at/aktuelles/news/wunschdenkenfairness/

 Statement amLimit_DorisHoffmann_2021

Waldhör fordert Qualitätsoffensive in Pflege- und Gesundheitsberufen

„Die Einbindung der Pflegeexperten im Zuge der „Taskforce Pflege“ ermöglichte es, gemeinsam ein Maßnahmenbündel zur Aufrechterhaltung eines krisenfesten und praxisnahen Gesundheits- und Pflegesystems in Österreich zu erarbeiten. Der daraus entstandene Ergebnisbericht trägt die Handschrift der Sozialpartner und muss nun als Leitlinie für künftige Maßnahmen dienen“, begrüßt Reinhard Waldhör, Vorsitzender der GÖD-Gesundheitsgewerkschaft, den Beteiligungsprozess sowie die damit verbundenen Handlungsempfehlungen im Pflegebereich.

„…jetzt gilt es, eine rasche Einigung zwischen Bund sowie Ländern zu erzielen, um die hohe Qualität in unseren Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen weiterhin sicherzustellen“,  fordert Waldhör die rasche Umsetzung der Maßnahmen.

Diese umfassen unter anderen:

  • Ausbau von Bildungsangeboten
  • Erweitertes Angebot für Pflegestudium
  • Gezielte Förderungen für Quereinsteiger
  • Anhebung der Entlohnung für Nacht- und Sonntagsarbeit
  • einheitliche Rahmenbedingungen für die Personalbedarfsberechnung

Mehr dazu: http://www.gesundheitsgewerkschaft.at/

Statement Gesundheit_WaldhoerReinhard_2021

 

 

Kinderbetreuungsplätze endlich ausbauen!

Mit Jänner 2021 wurde endlich die Umsatzsteuer auf Monatshygieneartikel von derzeit 20 auf 10 Prozent gesenkt. Damit wird eine jahrelange Forderung erfüllt und gleichzeitig ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung gesetzt! Wir fordern weiter, endlich mehr Kinderbetreuungsplätze zu schaffen – viele Frauen sind deshalb gezwungen Teilzeit zu arbeiten, was langfristig zu einer Armutsfalle wird!
Am Foto: Gertraud Fekete (Landesklinikum Zwettl) und Reinhold Schneider

 Statement ÖGBFrauen_W4SuedFeketeGertraud_2021

Pflegeberufe: Forderung nach Verbesserung

Der Mangel an Pflegekräften zeigt sich in der Corona-Krise besonders stark. Schon seit Jahren führen unregelmäßige Arbeitszeiten mit geteilten Diensten bzw. Wochenenddiensten, instabilen Dienstplänen, psychischen und körperlichen Belastungen, wenig Freizeit und schlechter Bezahlung dazu, dass sich nur wenige Menschen für den Pflegebereich interessieren. Andrea Kletzl vom Landesklinikum Zwettl und ÖGB Regionalsekretär Reinhold Schneider fordern endlich Lösungen betreffend Arbeitsbedingungen, Entgelt und Ausbildung zu erarbeiten.
Mehr dazu: https://www.oegb.at/schwerpunkte/zukunft-braucht-pflege#anker3
https://noe.arbeiterkammer.at/service/broschueren/arbeitundrecht/pflegegeld.html

 Statement Pflegegeld_KletzlA_2021

AK/ÖGB Regionaltour/Präsidententag im LKH Zwettl

AK NÖ Präsident Markus Wieser und AK/ÖGB Vertreter der Region Waldviertel-Süd besuchen gemeinsam mit 2 Personalvertretern die einzelnen Stationen und Abteilungen des LKH Zwettl; Folder werden verteilt, das persönliche Gespräch bietet Gelegenheit, berufliche Anliegen vorzubringen.

thumb Präsidententag 042 

thumb Präsidententag 063

 thumb Präsidententag104

Regionaltour Bad Traunstein
Im Zuge der AK/ÖGB Regionaltour besuchen ÖGB Regionalsekretär Waldviertel-Süd Franz Steindl und KR Engelbert Artner auch das Vivea-Gesundheitshotel Bad Traunstein, verteilen Folder und geben Auskünfte zu aktuellen gewerkschaftlichen Fragen.

Ehrung für Franz Redl

thumb Franz Redl Ehrung2017 

Am Bild von links nach rechts: AK-Bezirksstellenleiter der Bezirksstelle Zwettl - Jürgen Binder, Betriebsratsvorsitzende und Nachfolgerin des Geehrten im LKH Zwettl – Andrea Kletzl, Franz Redl, BR im LKH Zwettl – Gertraud Hofbauer

Franz Redl, der langjährige ÖGB-Regionalvorsitzende der Region Waldviertel-Süd und Betriebsratsvorsitzender des LKH Zwettl, erhielt am Dienstag, den 16. Mai bei einer Festveranstaltung anlässlich der Landesehrungen im Landhaus St. Pölten das goldene Verdienstzeichen des Landes Niederösterreich aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Personalvertreter im Landesdienst.

ÖGB Frauensitzung der Region Waldviertel Süd

Bei der ÖGB Regionalfrauenvorstandssitzung Waldviertel-Süd am 19. April 2017 wurde auch das Thema „Ich bin schon flexibel! Warum bist du auch flexibel?“ wieder aufgegriffen.
 FrauensitzungWaldviertelSüd 2017

ÖGB-Klausur 17./18. März 2017 im Seminarzentrum Brauhotel Weitra

Neben dem Thema Arbeitswelt 4.0 beschäftigte sich der ÖGB-RV Waldviertel-Süd bei seiner Klausur im Brauhotel Weitra auch mit dem Thema „Arbeitszeitflexibilisierung“.

Unter dem Motto... >I bin schon flexibel! Warum bist du flexibel?<... starteten die Teilnehmer bei der Klausur gleich einen Versuch die Arbeitszeitflexibilisierung auf Facebook zu thematisieren und Meinungen von Facebook-Usern einzuholen. Dabei wurde festgestellt, dass unter den Usern jetzt schon sehr viele Arbeitnehmer flexibel arbeiten.

Es ist daher aus Sicht des ÖGB Waldviertel-Süd nicht notwendig, einen 12-Stunden-Tag in Österreich gesetzlich zu regeln. Oder versteckt sich hinter dieser Forderung der WKO (Wirtschaftskammer Österreich) etwa die Einsparung der Überstundenzuschläge???

Ein Schelm, der Böses dabei denkt??!!

 Gruppenfoto Klausur_2017_WaldviertelSüd

Schon 5.070 Sole Felsen Bad Karten verkauft

Zwettl. Als besonderes Service für seine Mitglieder bietet der ÖGB Waldviertel-Süd ermäßigte Eintrittskarten für das Sole Felsen Bad Gmünd an. Die Eintrittskarten können während der Öffnungszeiten der Bezirksstelle der Arbeiterkammer Zwettl in der Gerungser Straße 31 erworben werden. Ein besonderer Dank gilt den Kolleginnen der Arbeiterkammer Elke Tüchler und Pamela Feiler die neben ihrer Beratungstätigkeit auch den Verkauf durchführen. Mit Ablauf des vergangenen Jahres konnten schon 5.070 ermäßigte Eintrittskarten an ÖGB Mitglieder verkauft werden.
 thumb 5070SoleKarten WaldviertelSüd