Neuer Regionalfrauenvorstand für Waldviertel Süd gewählt

Am 4. April 2016 wurde im Landesklinikum Zwettl der Frauenvorstand für die Region Waldviertel Süd neu gewählt. Das Frauenpräsidium besteht nun aus der Vorsitzenden Doris Hofmann und ihren Stellvertreterinnen Ingrid Sinhuber und Sabine Neunteufl. Als Gastreferentin informierte Frauenvorsitzende Direktorin Rosa Golob-Fichtinger.

 thumb FrauenvorstandSüd2016

Präsidium für Waldviertel Nord neu gewählt

Im Gmünder Kulturhaus fand am 15. April die Regionalkonferenz für Waldviertel Nord statt. AK-Bezirksstellenleiter Gmünd, Michael Preissl moderierte die Veranstaltung, bei der auch etliche Aussteller mit Infoständen & Gewinnspielen mit dabei waren. Regionalsekretär Reinhold Schneider und ÖGB-Regionalvorsitzender Günther Ehegartner präsentierten den Bericht über die Aktivitäten und die mediale Präsenz der vergangenen fünf Jahre, wie z.B. Aktionen zum Internationalen Frauentag, das Familienfest in Gmünd oder die Lohnsteuer-Runter-Kampagne um nur einige Aktivitäten zu nennen. Als Ehrengäste waren unter anderen auch AKNÖ Präsident ÖGB Vorsitzender Markus Wieser und ÖGB Präsident Erich Foglar anwesend. Der ÖGB Präsident hielt ein spannendes Gastreferat zu aktuellen politischen und wirtschaftlichen Themen ab.
Die Infrastrukturprobleme und ihre Folgen sind ein massives Problem unserer Region. Die Konferenz Waldviertel Nord fordert daher eine Waldviertel-Schnellstraße, eine bessere Schieneninfrastruktur und den Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Bei der Konferenz wurde daher ein regionaler Infrastruktur-Antrag eingebracht. Das neu gewählte Präsidium für Waldviertel Nord bilden nun Vorsitzender Günther Ehegartner, StellvertreterInnen KR Karl Votava, Eduard Schrenk, Leonhard Meier und Michaela Schön.
 
thumb GB RV Präsidium1   ÖGB Konferenz_2016
Erich Foglar1

Erstmalig Jugendsprecher für das Waldviertel gewählt

Um die gemeinsamen Aktivitäten aber auch die Anliegen und Interessen der Jugendlichen zu stärken, wurde heuer erstmals ein Jugendsprecher für das Waldviertel gewählt. Im Gasthof Pichler in Vitis waren die vorsitzenden und stellvertretenden Jugendvertrauensräte am 3.4. zur Wahl eingeladen. Über die verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen wie z.B. das Sommerkino in Schrems informierten ÖGB-Regionalsekretär Reinhold Schneider, ÖGJ-NÖ Landesjugendvorsitzender Martin Aichinger und Jugendsekretär Jürgen Schrönkhammer. Rene Steininger wurde zum Jugendsprecher ernannt, Benjamin Bigl ist sein Stellvertreter.
 thumb P1020437
 thumb P1020442

Pensionistenvorstand für Waldviertel Nord neu gewählt

Auch die Pensionisten  trafen zu einer Vorstandssitzung am 31.3. zusammen und stimmten über die Besetzung des Vorstandes ab. Als Vorsitzender wurde Ernst Litschauer wieder gewählt, Ernst Preissl und Kurt Nowak werden die Stellvertreter. Pensionistenvorstand 2016-2021

Regionalfrauenvorstand neu gewählt

Frauen-Regionalvorstand 2016_bis_2021 
In der Arbeiterkammer in Gmünd fanden diese Woche in Hinblick auf die Regionalkonferenz am 15.4. Wahlen für das Frauen- sowie Pensionistenmandat statt. Bei der Regionalfrauenvorstandssitzung am 29.3. wurde Gabriela Frantes einstimmig gewählt und folgt nun Regina Köck als neue Vorsitzende. Mit einem spannenden Bericht über aktuelle frauenpolitische Themen und anschließender Diskussion unterhielt die Gastreferentin, Pro-Ge gf. Stellvertretende Bundesvorsitzende Klaudia Frieben.

ÖGB Jugend

 Kinogutschein

Am Foto von links: ÖGB-Jugend Vorsitzender Rene Steininger, Julia Gaugusch-Prinz, Reinhold Schneider und Erich Macho

Eine tolle Aktion. Der ÖGB und die Waldviertler Kinos Gmünd und Zwettl bieten ein spezielles Paket, für alle Gewerkschaftsmitglieder an. Für nur € 12,- gibt es zur Eintrittskarte ein mittleres Popcorn und ein 0,5 l Soft-Getränk noch dazu. Diese Aktion gilt sowohl am Wochenende als auch für 3D-Filme ohne zusätzliche Aufschläge. Nicht vergessen - den Gutschein und die Mitglieds-Card mitnehmen!

ÖGB Gutschein zum ausdrucken!

Das nächste Highlight steht am 23. Juli ins Haus. Da findet das ÖGJ-Sommerkino im Schremser Moorbad - das im Vorjahr 650 Gäste angezogen hatte - mit "Independence Day II" eine Fortsetzung.